Entgeltliche Einschaltung
Plus

Nicht jeder Ton muss sitzen: Mehr Mut zum Singen unter dem Christbaum

Manche Tradition droht in Vergessenheit zu geraten. Das Grazer Büro für Weihnachtslieder bemüht sich seit 30 Jahren, besinnliche Texte, Melodien und Bräuche davor zu bewahren.

  • Artikel
  • Diskussion

Von Judith Sam

Entgeltliche Einschaltung

"Fröhliche Weihnacht überall, tönet durch die Lüfte froher Schall“ – schön und gut, doch was tönt unter Tirols Christbäumen? Meist beschallen Radio, Alexa und YouTube die Feiernden, während unter immer weniger Weihnachtsbäumen gesungen wird.

Dabei wäre das Ambiente, umrahmt von Kekserlduft, Geschenken und funkelnden Lichterketten, optimal für ein paar Töne – auch wenn die falsch klingen mögen. Bei Weihnachtsliedern ginge es nämlich mehr um besinnliche Erinnerungen an die Kindheit und die Gemeinschaft als um Präzision.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung