41-Jährige prallte in Häselgehr mit Auto gegen einen Baum: verletzt

Die Frau war mit ihrem Sohn auf der Lechtal Bundesstraße unterwegs, als sie kurz abgelenkt war und von der Fahrbahn abkam. Bei der Kollision mit dem Baum wurde die Frau verletzt, der 13-jährige Sohn blieb unverletzt.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© TT/Murauer

Häselgehr – Mit Verletzungen endete ein Unfall für eine 41-jährige Autofahrerin am Samstagvormittag, als sie in Häselgehr mit ihrem Auto gegen einen Baum prallte. Die Frau aus Deutschland war gegen 9.30 Uhr mit ihrem 13-jährigen Sohn auf der Lechtal Bundesstraße in Richtung Elbigenalp unterwegs.

Als sie kurz abgelenkt war und nicht auf die Straße sah, kam sie von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum am Straßenrand. Das Auto wurde schwer beschädigt. Die Lenkerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades, ihr Sohn blieb unverletzt. (TT.com)

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte