Innsbruck

19-Jähriger raubte mit Klappmesser Innsbrucker Geschäft aus

Der Mann flüchtete mit seiner Beute, einem geringen Bargeldbetrag. Kurz darauf nahm ihn die Polizei fest.

Innsbruck – Von einem Raub in Innsbruck berichtete am Sonntag die Polizei: Gegen 7.45 Uhr betrat ein 19-Jähriger mit einem Klappmesser ein Geschäft in Innsbruck und forderte Bargeld. Er erhielt einen geringen Betrag und flüchtete. Bereits 20 Minuten später konnten die Beamten den Mann im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung festnehmen.

Das Klappmesser wurde ebenso wie die Beute sichergestellt. Bei den weiteren Erhebungen gestand der Mann, in der Nacht auf Sonntag in eine Firma in Fritzens eingebrochen zu haben. Außerdem hatte er versucht, in ein Wohnhaus in Fritzens einzubrechen. Der 19-Jährige wurde in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert. (TT.com)

Verwandte Themen