"Rosenheim-Cops"-Marathon im ORF zum 20-Jahr-Jubiläum

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der erfolgreichen Serie präsentiert ORF 2 am 31. Dezember ab 13.15 Uhr einen ganzen Krimi-Nachmittag mit den beliebten bayerischen Ermittlern. Heute Abend wird "Mörderische Gesellschaft" gezeigt.

  • Artikel
  • Diskussion
Pathologin Mai (Sina Wilke, l.) erläutert den Kommissaren Stadler (Dieter Fischer, M.) und Hansen (Igor Jeftic, 2.v.r.) sowie Polizeihauptmeister Mohr (Max Müller, r.) ihre ersten Untersuchungsergebnisse.
© ORF/ZDF/Bojan Ritan

Wien – "Es gabat a Leich!" – mit diesen legendären Worten beginnen seit fast 500 Folgen die Mordermittlungen bei den "Rosenheim-Cops". Zum 20-Jahr-Jubiläum bietet der ORF die Möglichkeit zum Binge Watching mit den bayerischen Ermittlern.

Der Serien-Marathon beginnt am Freitag, 31. Dezember, um 13.15 Uhr in ORF 2 mit der allerersten Folge "Der Tote am See", gefolgt von vier weiteren prominent besetzten Sendungen, etwa mit Gaststars wie Sigi Zimmerschied, Simone Thomalla oder Andreas Gabalier. Den Abschluss macht das 90-minütige Winterspecial der Serie "Der Schein trügt" aus dem Jahr 2017.

Winterspecial "Mörderische Gesellschaft"

Die ORF-Premiere des aktuellen Winterspecials "Mörderische Gesellschaft" steht bereits heute Abend (20.15 Uhr, ORF 2) am Programm. Nachdem ein Mitglied einer schwerreichen Industriellenfamilie tot aus einem See geborgen wird, steht schnell fest: Es war Mord! Bei winterlicher Idylle in Oberbayern nehmen "Die Rosenheim-Cops" die Ermittlungen auf.

Die Erstausstrahlung der Serie erfolgte am 9. Jänner 2002 auf ZDF, seit Februar 2004 heißt es auch im ORF am Beginn jeder Folge: "Es gabat a Leich!". (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte