Taxifahrer im Pitztal von Fahrgast geschlagen und um Zeche geprellt

Zunächst griff ein 26-Jähriger einem Taxler bei der Fahrt ins Lenkrad. Dann schlug er zu und stieg aus, ohne zu bezahlen.

  • Artikel

Imst – Mit einem rabiaten Fahrgast bekam es am Donnerstag ein Taxifahrer im Pitztal zu tun.

Der 43-jährige Mann fuhr mit einem Fahrgast gegen 23.15 Uhr talauswärts. Scheinbar grundlos griff der 26-Jährige dem Taxler ins Lenkrad. Der Fahrer konnte einen Unfall verhindern. Der Gast riss dann allerdings eine montierte Plexiglasscheibe ab und schlug dem Fahrer zweimal ins Gesicht.

Der Taxler hielt an und forderte den 26-Jährigen auf, auszusteigen. Der Mann kam der Bitte nach – allerdings ohne die Fahrkosten im hohen zweistelligen Bereich zu bezahlen.

Der 43-Jährige wurde durch den Angriff unbestimmten Grades verletzt. Er setzte seine Fahrt nach Imst fort, wo er bei der Polizeiinspektion Anzeige gegen den Mann erstattete. (TT.com)


Schlagworte