Balkon von Mehrparteienhaus in Innsbruck fing Feuer

  • Artikel
Die Flammen griffen auch auf den darüber liegenden Balkon über
© Zeitungsfoto.at

Innsbruck – Am Silvesterabend musste die Innsbrucker Feuerwehr zu einem Brand in einem Mehrparteienhaus in Innsbruck ausrücken. Gegen 17.10 Uhr war auf einem Balkon ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen breitete sich bis zum angrenzenden Müllraum sowie bis auf die Decke des darüber liegenden Balkons aus.

Verletzt wurde niemand. Ein Brandermittler hat die Ermittlungen nach der Ursache aufgenommen. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Innsbruck die Freiwilligen Feuerwehr Amras. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. (TT.com)

Jetzt eines von fünf Jahresabos für Body & Soul gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte