15-Jähriger in Sölden von Auto erfasst und schwer verletzt

Der Deutsche wollte gerade die Straße überqueren, als er von einem 28-jährigen Landsmann mit dem Auto erfasst wurde.

  • Artikel
  • Diskussion

Sölden – In Sölden wurde am Sonntagvormittag ein 15-jähriger Fußgänger auf der Ötztal Straße von einem Fahrzeug erfasst und schwer verletzt. Der deutsche Bub wollte gegen 10.45 Uhr die Straße überqueren als es zum Unfall kam.

Laut Angaben der Polizei hatte der ebenfalls deutsche 28-jährige Lenker des Autos zuvor seinen Wagen verkehrsbedingt angehalten. Als er wieder anfuhr, überquerte der 15-Jährige gerade die Straße. Er zog sich schwere Verletzungen am Bein zu. Der Jugendliche wurde mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus Zams geflogen. (APA, TT.com)

Jetzt eines von fünf Jahresabos für Body & Soul gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte