Drogenlenker ohne Führerschein in Alpbach gestoppt

Der 32-Jährige unternahm am Sonntag unbefugt eine Spritztour in einem Auto. Zeugen stoppten die Fahrt. Die Polizei stellte bei ihm Amphetamine sicher.

  • Artikel

Alpbach – Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein setzte sich am späten Sonntagnachmittag ein 32-Jähriger ans Steuer eines Autos und fuhr los. Ohne dazu befugt zu sein, wie es in der Aussendung der Polizei hieß. Der Einheimische fuhr durch Alpbach und Reith im Alpbachtal. Die Spazierfahrt wurde angezeigt.

Mehreren Zeugen gelang es gegen 17.30 Uhr den 32-Jährigen auf Höhe der Wiedersbergerhornbahn-Talstation zu stoppen. Dort hielten sie ihn so lange an, bis die Polizei eintraf. Bei dem Lenker fanden die Beamten Amphetamine. Er stand laut Aussendung unter Drogen und war nicht fahrtüchtig. Den Mann wird wegen diverser Delikte angezeigt. (TT.com)


Schlagworte