Entgeltliche Einschaltung

Kaputter Thermostat löste Wohnungsbrand in Seefeld aus

  • Artikel
Die Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten durch.
© zeitungsfoto.at

Seefeld – Ein technischer Defekt dürfte am Montagvormittag einen Brand in einem Haus in Seefeld ausgelöst haben. Einem 57-Jährigen und einem 29-Jährigen ist wohl zu verdanken, dass lediglich Sachschaden entstanden ist.

Entgeltliche Einschaltung

Die Männer hatten gegen 8.40 Uhr Rauch aus der Wohnung kommen sehen. Sie traten daraufhin die Tür ein und konnten den Brand mit einem Feuerlöscher löschen, berichtete die Exekutive. Die Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten durch. Die beiden Männer wurden vor Ort von Sanitätern wegen Verdacht einer Rauchgasvergiftung erstversorgt, benötigten jedoch keine weitere ärztliche Hilfe.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der Brand im Bereich des Elektroherdes entstanden sein. Auslöser dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit ein technischer Defekt eines Thermostates gewesen sein, hieß es. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. (TT.com, APA)

Jetzt eines von fünf Jahresabos für Body & Soul gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung