Entgeltliche Einschaltung

Erschummelter PCR-Test: 22-Jähriger wollte in Tannheim Impfung umgehen

  • Artikel

Tannheim – Mit einem nicht ganz durchdachten Plan wollte ein 22-Jähriger in Tannheim eine Covid-Impfung umgehen. Ein ihm bekannter 23-Jähriger hatte einen positiven Corona-Test abgelegt und befand sich folglich in Quarantäne. Der 22-Jährige überredete ihn schließlich, für ihn einen Test zu machen um so einen Genesenen-Status zu erlangen.

Eine aufmerksame Mitarbeiterin in der Teststraße in Tannheim bemerkte jedoch die Täuschung und kontaktierte die Polizei. Bei der Überprüfung der Polizei gaben die beiden Männer die Tat sofort zu. Sie müssen nun mit einer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck und der BH Reutte rechnen. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung