Busfahrer mit Knüppel geschlagen: Polizei sucht Angreifer in Ebbs

Ein Mann stieg am Freitagabend in einen Bus, schlug auf dessen Fahrer ein und flüchtete. Das Opfer blieb unverletzt.

  • Artikel

Ebbs – Ein Unbekannter hat am Freitagabend in Ebbs einen Busfahrer angegriffen. Dieser wurde dabei zwar nicht verletzt, dennoch bittet die Polizei um Hinweise zum Täter. Zu dem Vorfall kam es gegen 20 Uhr: Der Täter stieg bei der Haltestelle Eichelwang in einen Bus, schlug auf dessen Fahrer mit einem Knüppel ein und flüchtete. Eine sofortige Fahndung mit mehreren Polizeistreifen brachte keinen Erfolg.

Der Gesuchte dürfte etwa 40 bis 45 Jahre alt sein, sein Aussehen wird als südländisch beschrieben. Er ist ca. 180 cm groß, hat schwarze Haare und einen Vollbart. Bei dem Angriff trug er einen schwarzen Pullover samt übergezogener Kapuze sowie eine schwarze Hose. Er war in Begleitung einer Frau unterwegs, sie trug einen beigen/weißen Mantel und wartete vor dem Bus. Hinweise bitte unter folgender Nummer melden: 059133/7210. (TT.com)


Schlagworte