Einbrecher stahlen in Imst Fundgegenstände

  • Artikel
  • Diskussion

Imst – Bei einem Einbruch in eine Bildungseinrichtung in Imst wurden am vergangenen Wochenende mehrere Fundgegenstände gestohlen, berichtet die Polizei. Demnach verschafften sich Unbekannte im Zeitraum zwischen Freitag (18 Uhr) und Sonntag (17.30 Uhr) Zutritt zu dem Gebäude und vandalierten dort. Dabei wurden eine Rigipswand und ein Plakat beschädigt. Die Täter brachen eine verschlossene Vitrine mit Fundgegenständen auf und stahlen daraus unter anderem Uhren und Schmuck. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. (TT.com)

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte