Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach: Polizei befreite 65 Kinder

  • Artikel

Köln – Die deutsche Polizei-Ermittlungsgruppe "Berg", die auf Kindesmissbrauch in Bergisch Gladbach zurückgeht, hat in den vergangenen beiden Jahren 65 Kinder befreit und 439 Tatverdächtige identifiziert. Das sagte der Kölner Polizeipräsident Uwe Jacob am Mittwoch in einem Resümee. "Jede Stunde, die wir hier verwandt haben, war den Einsatz wert", sagte er.

Der Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach beschreibt ein großes Geflecht von Verdächtigen, die sich im Netz über Kindesmissbrauch austauschten. Der Fall kam ins Rollen, als Ermittler im Herbst 2019 bei einem Vater in Bergisch Gladbach zu einer Durchsuchung anrückten. Über seine Kontakte kamen sie immer mehr Verdächtigen auf die Spur. (dpa)

Jetzt eines von fünf Jahresabos für Body & Soul gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte