„Jugend braucht Sport": Der Sportgipfel aus St. Anton im Videostream

Am Donnerstag geht die bereits vierte Auflage des Sportgipfels Sportgipfel Tirol St. Anton über die Bühne ‒ einmal mehr als digitales Streaming-Event. Lösungen zum Trendsport Pistentourengehen werden vorgestellt. Am Abend gibt es eine hochkarätig besetze Diskussionsrunde zum Thema Jugend und Sport.

  • Artikel
  • Diskussion (1)

📽️ Livestream | Diskussion „Jugend & Sport"

Beim heurigen Sportgipfel in St. Anton (ab 18 Uhr) dreht es sich um das Thema „Jugend braucht Sport – was fehlende Bewegung bei Kindern auslöst“. Die Corona-Pandemie hat einen Bewegungsmangel bei Jugendlichen und Kindern zur Folge.

Was die Gründe dafür sind, wie sich fehlende Bewegung auswirkt und was man dagegen tun kann, darüber diskutieren Christian Scherer (ÖSV-Generalsekretär), Peter McDonald (Sportunion Österreich), Marlies Raich (ehemalige Skirennläuferin und 3-fache Mutter), Silvia Exenberger (Institut für positive Psychologie und Resilienzforschung) und Lukas Steiner (4 elements Academy). Durch den Sport-Talk führt ORF-Moderator Lukas Schweighofer.

Die Lebensraum Tirol Holding präsentierte am Donnerstagvormittag bei einem digitalen Pressegespräch Erkenntnisse und Lösungen rund um den Trendsport Pistentourengehen. Gesprächspartner waren: Josef Margreiter (Geschäftsführer Lebensraum Tirol Holding), Univ.-Prof. Martin Schnitzer (Institut für Sportwissenschaften, Universität Innsbruck), Dieter Stöhr (Amt der Tiroler Landesregierung, Gruppe Forst, Projektleiter von „Bergwelt Tirol- Miteinander erleben") und Michael Larcher (Leiter Abteilung Bergsport, Österreichischer Alpenverein).

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte