Skifahrer kollidierten: Zwei Verletzte bei Unfall in Obergurgl

  • Artikel

Obergurgl – Zwei Skifahrer im Alter von 65 und 71 Jahren sind am Donnerstag im Skiegebiet Obergurgl-Hochgurgl aufeinander geprallt. Dabei zogen sich beide Verletzungen zu.

Der 71-Jährige musste laut Polizei in die Klinik Innsbruck geflogen werden. Der 65-Jährige erlitt eine schwere Armverletzung, begab sich jedoch nach der Bergung selbstständig in ärztliche Behandlung. Zu der Kollision war es gegen 11.50 Uhr gekommen, wieso war zunächst unklar. (TT.com)

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte