Entgeltliche Einschaltung

Mehrere Skiunfälle mit Schwerverletzten in Tiroler Skigebieten

  • Artikel
  • Diskussion
Ein 29-Jähriger wurde in der Zillertal Arena schwer verletzt.
© ZOOM.Tirol

Innsbruck – Am Samstag kam es bei schönstem Wetter erneut zu zahlreichen Skiunfällen in den Tiroler Skigebieten. Einige Schwerverletzte mussten dabei mit Notarzthubschraubern geborgen werden.

Entgeltliche Einschaltung

In der Zillertal Arena passierte am Samstag gegen 13 Uhr ein Unfall im Bereich der "Astner Brücke". Einen 29-Jährigen dürfte es dabei ausgehoben haben, worauf er in weiterer Folge über den Pistenrand stürzte und schwer verletzt liegen blieb.

Der Mann wurde von seinen Angehörigen, weiteren Skifahrern und der Pistenrettung erstversorgt. Per Notarzthubschrauber wurde er in das Krankenhaus Schwaz geflogen. Durch den Unfall erlitt der Österreicher schwere Verletzungen im Bereich des Oberschenkels und des Armes.

62-Jähriger in Alpbach nach Kollision schwer verletzt

Gegen 13.30 Uhr verunfallte ein belgischer Skifahrer im Skigebiet Skijuwel in Alpbach. Der 62-Jährige war auf einer rot markierten Piste unterwegs, als er unmittelbar vor der Talstation der "Verbindungsbahn" mit einer 31-Jährigen kollidierte.

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

Die Österreicherin überstand den Unfall unverletzt. Der 62-jährige Belgier erlitt jedoch schwere Verletzungen im Bereich des Schlüsselbeins, Handgelenks und an den Rippen. Er wurde nach einer Erstversorgung vor Ort mit der Rettung in das Krankenhaus Kufstein gebracht.

26-Jährige mit Beckenverletzung

Samstagmittag hatte sich in Schattwald eine 26-jährige Skifahrerin schwer verletzt, als sie mit einer weiteren Skifahrerin zusammenstieß. Die Deutsche hatte direkt an der Talstation der Wannenjochlifte angehalten, als eine 38-Jährige, die mit ihren beiden Kindern in Richtung Talstation unterwegs war, mit ihr kollidierte.

Die 26-Jährige zog sich dabei schwere Verletzungen im Bereich des Beckens zu. Die Frau wurde von der Rettung in das Krankenhaus nach Sonthofen eingeliefert, wo sie stationär aufgenommen wurde. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung