Entgeltliche Einschaltung

67-Jährige bei Verkehrsunfall in Pfunds tödlich verletzt

Ein Schweizer kam mit seinem Auto in Pfunds von der Reschenstraße ab. Das Fahrzeug prallte gegen eine Leitschiene sowie ein Brückengeländer und überschlug sich. Für die 67-jährige Beifahrerin kam jede Hilfe zu spät.

  • Artikel
Die Unfallstelle in Pfunds.
© ZOOM.TIROL

Pfunds – Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Dienstagnachmittag auf der Reschenstraße bei Pfunds ereignet, berichtet die Polizei. Gegen 14 Uhr kam ein aus Richtung Landeck kommender 64-jähriger Schweizer mit seinem Auto links von der Fahrbahn ab. Der Wagen prallte zuerst gegen eine Leitschiene und anschließend gegen das Brückengeländer des Lafairserbaches.

Entgeltliche Einschaltung

Der Pkw überschlug sich und blieb neben dem Bachbett in einer Wiese auf dem Dach liegen. Der Mann und seine 67-jährige Ehefrau auf dem Beifahrersitz wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Freiwilligen Feuerwehr Pfunds aus dem Wrack befreit werden.

Für die Schweizerin kam jedoch jede Hilfe zu spät. Sie erlag laut Polizei noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Der 64-Jährige wurde vom Notarzthubschrauber mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Klinik nach Innsbruck geflogen, wo er stationär aufgenommen wurde.

Die Reschenstraße war etwa zwei Stunden lang für den gesamten Verkehr gesperrt. (TT.com)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung