Entgeltliche Einschaltung

Skiunfall mit Fahrerflucht in Sölden: 37-Jähriger schwer verletzt

  • Artikel

Sölden – Bei einer Kollision mit einem anderen Skifahrer ist am Dienstagvormittag am Tiefenbachgletscher ein 37-jähriger Belgier schwer verletzt worden. Der Mann fuhr laut Polizei gegen 10.40 Uhr am rechten Rand der blauen Piste Nr. 38 talwärts, als im mittleren Abschnitt des Hangs seine Ski die eines anderen Wintersportlers berührten. Der Belgier stürzte daraufhin und wurde schwer verletzt.

Der zweitbeteiligte Skifahrer bemerkte den Unfall zwar, fuhr aber weiter. Der 37-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Zams geflogen. Die Polizei sucht nun nach dem Unbekannten. Er soll mit einer dunklen Skijacke bekleidet gewesen sein, mehr ist nicht bekannt. Die Polizeiinspektion Sölden (Tel.: 059133/7108) bittet um Hinweise. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung