Entgeltliche Einschaltung

SU Hall beim Austria Cup erfolgreich wieder aufgetaucht

  • Artikel
  • Diskussion
Die Haller Synchronschwimmerinnen überzeugten im Wasser ...
© Petris

Innsbruck – Die Enttäuschung war groß, als die österreichischen Meisterschaften im Synchronschwimmen Corona-bedingt abgesagt werden mussten. Umso motivierter tauchten die Mädchen der SU citynet Hall nun beim Austria Cup im BSFZ Südstadt (NÖ) auf. Beim Figuren-Wettkampf holten sie in vier Altersklassen Medaillen: Laura Geisler (2./Kinder B), Anna Petris (1./Kinder A), Natalie Geisler (2.), Emma Laimer (3./beide Schüler) und Emily Fürholzer (1./AK). „Ich bin so stolz, ich hätte mir nie gedacht, dass wir so gut abschneiden, vor allem bei den Jüngsten“, freut sich Trainerin Jana Petris, die nun durch Vanesza Lipai verstärkt wird. Das intensive Programm (sechsmal wöchentlich) lohne sich, sagt Petris. Einziger Wermutstropfen: Das mit den Olympia-erprobten Alexandri-Schwestern geplante Training fiel leider aus. (sab)

Entgeltliche Einschaltung
... und durften später an Land gemeinsam mit Trainerin Jana Petris über ihre Erfolge beim Austria Cup jubeln.
© Petris

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung