Entgeltliche Einschaltung

Zillertaler Schützen trauern um Ehrenhauptmann Josef Eberharter

  • Artikel
  • Diskussion
Das Regiment Zillertal rückte für einen letzten Gruß an seinen Ehrenkommandanten Josef Eberharter aus.
© Schützenregiment Zillertal

Hart i. Z. – Das Zillertaler Schützenregiment trauert um seinen Ehrenhauptmann Josef Eberharter. Der Harter war über 60 Jahre Mitglied der Kompanie/Landsturm Hart, Hauptmann von 1988 bis 2004 sowie Träger der Silbernen Verdienstmedaille des Bundes der Tiroler Schützenkompanien. Er war Gemeinderat und Mitglied des Unterinntaler Trachtenverbandes, des Kameradschaftsbundes Hart und des Jagdvereins Fügen.

Entgeltliche Einschaltung
Josef Eberharter.
© Schützenregiment Zillertal

In Wertschätzung seiner Leistungen und als letzten Gruß rückte das Regiment Zillertal mit allen 15 Kompaniefahnen samt Begleitung aus. Man habe sich dabei genau an die staatlichen Vorgaben am Friedhof und in der Aufbewahrungshalle gehalten, betonen die Schützen. „In der Diskussion rund um ‚Genesen, geimpft oder getestet‘ zählt für uns ein einzig relevantes G, nämlich jenes: Gemeinsam“, teilen die Schützen in einer Aussendung mit. (TT)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung