Frankreich

Vier Internatsschüler starben bei Sturz von Auto in See

Champagnole – Bei Glatteis sind fünf Internatsschüler im französischen Juragebirge mit ihrem Auto von der Straße abgekommen und in einen eisigen See gestürzt. Nur einem Insassen gelang es bei dem Unfall nahe Champagnole am Mittwochnachmittag, sich aus dem untergehenden Wagen zu retten und Alarm zu schlagen, berichtete der Sender BFMTV. Trotz aller Bemühungen von Polizei und Feuerwehr kamen die übrigen vier ums Leben.

Verwandte Themen