Entgeltliche Einschaltung
Plus

Esch: Europas Kulturhauptstadt, die Grenzen überschreitet

Nirgendwo in Luxemburg treffen Vergangenheit und Zukunft sichtbarer aufeinander als in Esch. Neben längst erkalteten Hochöfen stehen moderne Unigebäude, 120 Nationen sind hier zu Hause. Bei der großen Vielfalt setzt Esch als Europas Kulturhauptstadt 2022 an.

  • Artikel
  • Diskussion
Rot ist eine Farbe, die man stark mit der Gegend verbindet und die auch in Belval, einem Viertel von Esch-sur-­Alzette, oft zu sehen ist.
© iStock

Das Kulturhauptstadtjahr wird in Esch in Luxemburg mit Musik, Lichterzauber und Tänzen beginnen. Aber ohne Feuerwerk. „Das wäre ja nicht nachhaltig“, sagt Françoise Poos. Die Kulturwissenschafterin plant das umfangreiche Programm mit rund 2000 Veranstaltungen in einer Region, die von der Schwerindustrie mit Erzbergbau, Eisenhütten und Walzwerken geprägt ist. Und künftig grün werden will. Dieser Kontrast soll Touristen anlocken.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung