Entgeltliche Einschaltung

18-Jährige kollidierte in Gurgl mit entgegenkommendem Bus

Eine junge Frau verlor auf der Schneefahrbahn die Kontrolle über ihr Auto und krachte in einen Linienbus.

  • Artikel
Die Lenkerin konnte nicht mehr ausweichen.
© ZOOM.TIROL

Gurgl – Am Samstagnachmittag hat der starke Schneefall im Ötztal für einen Unfall gesorgt. Gegen 16.16 Uhr fuhr eine Niederländerin talauswärts. Auf der verschneiten Ötztal Straße verlor sie in Sölden die Kontrolle über ihr Auto, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Linienbus zusammen. Brems- und Lenkmanöver waren erfolglos geblieben.

Entgeltliche Einschaltung

Die 18-Jährige verletzte sich im Gesicht und wurde von der Rettung zu einer Ärztin gebracht. Der Buslenker blieb unverletzt. Die B186 blieb für eine Stunde gesperrt. Im Einsatz stand neben dem Roten Kreuz auch die Feuerwehr mit 20 Mitarbeitern sowie die Polizei. (TT.com)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung