Entgeltliche Einschaltung

Auto prallte nahe des Gardasees gegen Bus: Fünf Jugendliche gestorben

Fünf Jugendliche im Alter zwischen 18 und 23 Jahren starben auf einer Straße nahe de Gardasees, als ihr Auto mit einem entgegenkommenden Bus zusammenstieß. Die Insassen waren auf der Stelle tot.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© Thomas Böhm/TT

Brescia – Bei einem Verkehrsunfall, der sich am späten Samstag in der norditalienischen Provinz Brescia ereignet hat, sind fünf Menschen ums Leben gekommen. Bei den Opfern handelt es sich um fünf Jugendliche im Alter zwischen 18 und 23 Jahren, vier Burschen und eine Frau, wie die Behörden berichteten.

Entgeltliche Einschaltung

Die jungen Leute befanden sich in einem Auto auf einer Straße nahe des Gardasees. Sie stießen frontal mit einem entgegenkommenden Bus zusammen. Die fünf waren auf der Stelle tot. Der Fahrer des Busses blieb unverletzt und gab an, er habe das Auto plötzlich vor sich gesehen und nicht mehr ausweichen können. (APA)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung