Entgeltliche Einschaltung

Zeugenaufrufe nach Skiunfällen in Brixen im Thale und Hochfügen

Nach zwei Skiunfällen am Montag in Brixen im Thale und Hochfügen ist die Polizei auf der Suche nach Beteiligten bzw. Zeugen.

  • Artikel

Brixen im Thale, Hochfügen – Ein 75-jähriger Skifahrer hat sich am Montag in der SkiWelt Wilder Kaiser eine Schulterfraktur zugezogen. Laut Polizei kam es gegen 10.15 Uhr auf der blauen Piste Nr. 6a (Holzalm Abfahrt) zu einer Kollision mit einem bis dato unbekannten Skifahrer bzw. einer Skifahrerin. Der 75-Jährige musste mit dem Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Kufstein geflogen werden. Zur Klärung des Unfallhergangs werden Auskunftspersonen oder Zeugen aufgerufen, sich bei der Polizeiinspektion St. Johann ( Tel. 059133/7208) zu melden.

Im Skigebiet Hochfügen verringerte ein 31-jähriger Skifahrer gegen 11.30 Uhr im unteren Abschnitt der Piste Nr. 1 die Geschwindigkeit. Dabei fuhr ihm ein anderer Skifahrer von links über die Skier. Der 31-Jährige kam zu Sturz und zog sich eine Verletzung am Handgelenk zu. Der Zweitbeteiligte kam nicht zu Sturz und setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Der Skifahrer wird als groß und schlank beschrieben. Er trug eine hellblaue Hose und Jacke. Auskunftspersonen oder Zeugen werden ersucht, sich bei der Polizeiinspektion Ried i. Z. (Tel. 059133/7253) zu melden. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung