Entgeltliche Einschaltung

Hohe Brisanz: Derby gegen Pustertal könnte dem HCI den Weg weisen

Der HC Innsbruck empfängt in der ICE Hockey League heute (19.15 Uhr) den Tabellennachbarn HC Pustertal.

  • Artikel
  • Diskussion
Nach den harten Matches in Graz wartet auf Tim McGauley und Co. heute das wichtige Derby gegen den HC Pustertal.
© gepa

Von Tobias Waidhofer

Entgeltliche Einschaltung

Innsbruck – Manchmal braucht es gar nicht so viele Worte, um die Bedeutung eines Spiels zu betonen. „Schaut auf die Tabelle“, könnte bei der Ansprache von Headcoach Mitch O’Keefe an seine Cracks schon reichen. Denn die Haie empfangen heute (19.15 Uhr) den HC Pustertal in der Tiwag Arena. Und das ist nicht nur ein Derby, sondern auch das Duell zweier Tabellennachbarn – und dass die Wölfe aus Brunek aktuell knapp vor den Haien auf Platz zehn, also dem „Pre-Play-off-Schleuderstuhl“, sitzen, erhöht die Brisanz noch einmal. Um knapp 21.30 Uhr wollen die Nordtiroler heute in die Top Ten zurückgekehrt sein – dafür braucht es aber sicher einen Sieg. Die Erinnungen sind dabei nicht so gut, denn kurz vor Silvester stürmten die Wölfe die Tiwag Arena (2:4) und auch im letzten Duell (2:3 aus Haie-Sicht) gingen die Innsbrucker als Verlierer vom Eis. So wie auch am Samstag in Graz, nachdem man das erste Match am Freitag noch für sich entschieden hatte: „Es war ein verdienter Sieg für Graz, wir haben auch zu viele Strafen genommen. Aber wir müssen weitermachen“, weiß Headcoach Mitch O’Keefe, dass es auch gegen die Südtiroler wieder auf „Details“ ankommen wird.

„Beide Matches in Graz waren gut. Die Formkurve zeigt nach oben. Ich bin mir sicher, dass wir die Punkte holen werden“, gibt sich indes General-Manager-Assistant Max Steinacher optimistisch.

Das sind sie übrigens auch im Pustertal, wo es gestern noch eine Verstärkung zu vermelden gab: Weil Emil Kristensen mit Dänemark an den Olympischen Spielen teilnimmt, verpflichteten die Südtiroler kurzerhand den Finnen Vili Laitinen.

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung