Entgeltliche Einschaltung

14-Jährige lief in Innsbruck zur Straßenbahn: Von Auto erfasst

Weil das Mädchen eine Straßenbahn noch erwischen wollte, lief es auf die Reichenauerstraße. Ein 33-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen.

  • Artikel

Innsbruck – Eine 14-jährige Schülerin wurde Dienstagfrüh von einem Auto in der Reichenauerstraße erfasst, als sie versuchte, eine Straßenbahn in der Haltestelle zu erreichen.

Das Mädchen lief laut Polizei zwischen parkenden Fahrzeugen auf die Straße, weil sie die Haltestelle noch rechtzeitig erreichen wollte. Ein 33-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Schülerin mit seinem Pkw. Die 14-Jährige stürzte und das Auto touchierte im Anschluss die Seite der Straßenbahn. Das Mädchen wurde bei dem Zwischenfall leicht verletzt. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrsinspektion Innsbruck Wilten unter Tel. 059133 7591 zu melden. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung