Entgeltliche Einschaltung
Plus

Mehr Menschlichkeit für die Crashtest-Dummys

Durch ein spezielles Silikon sollen bei neuen Crashtest-Dummys auch innere Verletzungen dargestellt werden können. Ob die Puppen bei Tests in Fahrzeugen gebraucht werden, ist unklar.

  • Artikel
  • Diskussion
Der neue Biofidel-Dummy im Einsatz.
© APA/dpa/crashtest-service.com

Von Manuel Lutz

Schon seit Jahrzehnten nehmen so genannte Crashtest-Dummys in Autos Platz, damit die Sicherheit des Fahrzeugs überprüft werden kann. Um den Insassenschutz von Jahr zu Jahr kontinuierlich zu verbessern, wird nicht nur bei den Pkw an verschiedenen Schrauben gedreht. Auch die Attrappen – so die Übersetzung aus dem Englischen für Dummys – werden zunehmend menschlicher.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung