Entgeltliche Einschaltung

Frau im Innsbrucker O-Dorf sexuell belästigt: Polizei sucht Zeugen

Am Dienstag gegen 19.10 Uhr packte ein Mann die 29-Jährige plötzlich von hinten am Oberkörper und fasste ihr in den Schritt. Die Frau konnte den Täter von sich wegdrücken. Er ergriff die Flucht.

  • Artikel

Innsbruck – Mit lautstarken Schreien schlug am Dienstagabend eine 29-Jährige einen Unbekannten im Innsbruck O-Dorf in die Flucht, der sie sexuell bedrängt hatte. Die Frau befand sich gegen 19.10 Uhr in der An-der-Lan-Straße auf Höhen der Hausnummer 26, als sie der Mann von hinten am Oberkörper packte. Er griff ihr auch noch vom Oberschenkel bis in den Schritt.

Die Frau konnte den Mann von sich wegdrücken. Der Täter ergriff die Flucht. Laut Beschreibung ist er etwa 20 bis 30 Jahre alt, 170 Zentimeter groß und vermutlich dunkelhäutig. Zur Tatzeit trug er eine olivgrüne Jacke, an deren Kapuze ein Fell war. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Neu Arzl unter Tel. 059133/7586 entgegen. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung