Plus

Arlbergtunnel-Sperre: Ampeln schalten erst 2023 auf Rot um

Täglich nutzen 9000 Fahrzeuge die einzige wintersichere Straßenverbindung zwischen Tirol und Vorarlberg.
© Wenzel

Nicht 2022, sondern 2023 müssen Autofahrer die erste von zwei mehrmonatigen Vollsperren der 14 Kilometer langen Röhre in Kauf nehmen und Umwege machen.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen