Olympia 2022

"Spekulationen": Wirbel um mutmaßlichen Dopingfall im Eiskunstlauf

Das Internationale Olympische Komitee und russische Sportfunktionäre bezeichneten Berichte über eine Verwicklung des russischen Teams um Wunderkind Kamila Walijewa in die undurchsichtige Affäre als Spekulationen.
© imago

Den Winterspielen von Peking könnte ein Doping-Skandal drohen. Die Absage der Medaillenvergabe für den Eiskunstlauf-Teamwettbewerb hat Spekulationen ausgelöst. Das IOC hält sich bedeckt. Russland wehrt sich gegen Verdächtigungen.

Verwandte Themen