Entgeltliche Einschaltung

Nach Selbstanzeige in Imst: Veruntreuung und die Folgen

  • Artikel

Imst – Nach der Selbstanzeige eines hochrangigen Stadtbeamten in Imst liegt nun eine vorläufige Schadenssumme vor. „100.600 Euro sind im Zeitraum von März bis Dezember 2021 von Konten der Jagdgenossenschaften entwendet worden“, rechnet Vize-BM Gebhard Mantl vor. Mantl selbst ist nicht nur Finanzreferent der Stadt, sondern auch Obmann der fünf Imster Jagdgenossenschaften. Diese wurden einst durch eine Durchführungsverordnung des Landes gegründet. Mitglieder sind die Grundbesitzer der „bejagbaren Flächen“ auf Imster Gemeindegebiet. Wobei die Stadtgemeinde Imst selbst als größter Grundbesitzer aufscheint.

Durch diesen Anlassfall der Veruntreuung äußert Vize-BM Mantl nun Kritik am Gesetzestext, denn dort sei kein Kassaprüfer verankert. In dieselbe Kerbe schlägt auch der Obmann des Imster Überprüfungsausschusses, GR Helmuth Gstrein: „Neben dem Kassaprüfer fehlt meiner Meinung nach auch ein Vieraugenprinzip.“ Eine Simultanzeichnung durch zwei Personen hätte unsauberen Kontobewegungen vorgebaut, ist Gstrein überzeugt. „Da wird sich der Gesetzgeber etwas einfallen lassen müssen“, sagt Mantl. Als Obmann habe er zu Jahresende bzw. -anfang eine Vollversammlung einzuberufen. Diese sei kurz bevorgestanden. „Ehe ich der Vollversammlung die Konten vorlege, überprüfe ich selbst alle Geldflüsse. Die Fehlbeträge wären mir da aufgefallen“, ist sich Mantl sicher. Außerdem habe er noch einmal die Kassa der vergangenen Jahre geprüft und als „korrekt“ bescheinigt.

Entgeltliche Einschaltung

Zum jetzigen Zeitpunkt habe man keine weiteren Unregelmäßigkeiten auf anderen „Fremdkassen“ oder gar in der Hauptkassa der Stadt entdeckt. Die interne Revision sei allerdings noch an der Arbeit, Konten und Belege zu checken. Der betreffende Beamte will an der Wiedergutmachung des Schadens arbeiten. „Im März, spätestens April werde ich die Jagdvollversammlung ansetzen. Bis dahin liegt ein Fahrplan vor, wie es weitergeht“, sagt Mantl. (top)

Jetzt einen Bluetooth Lautsprecher von Sony gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung