Entgeltliche Einschaltung

32-Jähriger beschädigte in Umhausen Häuser und wollte Einbruch vortäuschen

Auf dem nächtlichen Heimweg schlug der Mann unter anderem mehrere Fensterscheiben sowie einen Wintergarten ein. Dann schlug er der Besitzerin vor, einen Einbruch zu fingieren.

  • Artikel

Umhausen – Eine Spur der Verwüstung hat ein 32-Jähriger in der Nacht auf Sonntag auf dem Heimweg von einer Feier in Umhausen hinterlassen, berichtet die Polizei. Der Mann riss gegen 0.30 Uhr zwölf Schneestangen aus, beschädigte mit einer von ihnen ein Marterl, warf bei zwei Gebäuden mehrere Fensterscheiben ein und beschädigte die Verglasung eines Wintergartens.

Anschließend weckte der 32-Jährige die Besitzerin des Wintergartens und erklärte ihr zunächst, dass ein Unbekannter den Schaden angerichtet habe. Dann schlug er der 53-Jährigen vor, einen Einbruchsdiebstahl anzuzeigen, um Versicherungsgeld zu erschleichen. Nach entsprechender Anzeige bei der Polizei und umfangreichen Ermittlungen gestanden der Mann und die Frau schließlich, dass es gar keinen Einbruch gegeben hatte. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung