Entgeltliche Einschaltung

Reschenstraße zwischen Pfunds und Nauders nach Steinschlag wieder offen

Die B180 war Donnerstagabend zwischen Kajetansbrücke und Finstermünz gesperrt. Der Verkehr wurde über die Schweiz umgeleitet. Am Freitag konnte die Straße wieder freigegeben werden.

  • Artikel
  • Diskussion

Pfunds – Die Reschenstraße (B180) war in Pfunds nach einem Blocksturz zwischen Kajetansbrücke und Finstermünz am Donnerstagabend für den gesamten Verkehr gesperrt. Der Lkw-Verkehr musste großräumig umgeleitet werden. Alle anderen Fahrzeuge wurden über die Engadiner Bundesstraße B184 und die Martinsbrucker Bundesstraße B185 umgeleitet.

Am Freitag fanden umfangreiche Erkundungen der Landesgeologie sowie des Baubezirksamtes Landeck statt. „Nach Befliegung mit einer Drohne konnte die Ausbruchsstelle lokalisiert werden. Es hat sich ein Felsblock von etwas mehr als einem Kubikmeter gelöst, wovon ein Teil auf die Straße gestürzt ist", informierte Landesgeologe Werner Thöny. Nach eingehender Prüfung und abgeschlossenen Aufräumarbeiten konnte die Straße am Freitag um 10 Uhr wieder für den gesamten Verkehr freigegeben werden. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung