Entgeltliche Einschaltung

Tourengeher in St. Leonhard und Namlos von Lawinen mitgerissen

  • Artikel
In St. Leonhard wurde bei einem Wechtenbruch vom Linken Fernerkogel (l.) ein Tscheche mitgerissen, in Namlos wurden Tourengeher verletzt.
© zoom.tirol

St. Leonhard im Pitztal – Bei einem Lawinenabgang in St. Leonhard im Pitztal hatte ein tschechischer Tourengeher am Sonntag großes Glück. Der Alpinsportler war um 11.24 Uhr am Linken Fernerkogel von einem Wechtenbruch überrascht und darauf rund 400 Meter mitgerissen worden. Der Tscheche konnte jedoch geistesgegenwärtig seinen Lawinenairbag aktivieren und sich nach Teilverschüttung unverletzt aus der Lawine befreien.

Entgeltliche Einschaltung

In Namlos wurden eine knappe Stunde zuvor zwei Tourengeher am Dreienkar von einer Lawine überrascht und mussten per Helikopter geborgen werden. (TT.com)


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung