Ski Alpin

Letzte Abfahrt Kvitfjell: Norwegens Skistar Jansrud beendet Karriere

Skistar Kjetil Jansrud beendet seine Ski-Karriere am Wochenende.
© APA/K.S.C./EXPA/Johann Groder

Kjetil Jansrud gibt am Wochenende seine Abschiedsvorstellung im Ski-Weltcup. Nach 23 Weltcupsiegen, fünf Olympia- und drei WM-Medaillen hängt der Norweger bei seinen Heimrennen die Skier an den Nagel.

Oslo – Kjetil Jansrud wird demnächst seine Karriere im Alpinski-Weltcup beenden. Das kündigte der Norweger am Montag auf Instagram an. "Kvitfjell wird mein letztes Rennen als aktiver Skirennläufer sein. Viele Gedanken haben mich zu dieser Entscheidung geführt. Es war keine leichte Entscheidung für mich, mit dem aufzuhören, das ich mein ganzes Leben gemacht habe", schrieb der 36-Jährige.

In Kvitfjell finden am Freitag und Samstag jeweils eine Abfahrt und am Sonntag ein Super-G statt.

📸 Das Instagram-Posting von Kjetil Jansrud:

Jansrud gewann insgesamt 23 Weltcuprennen. Er wurde 2014 Super-G-Olympiasieger und 2019 Abfahrts-Weltmeister und holte zudem vier weitere Olympia- und zwei weitere WM-Medaillen. (APA)

Verwandte Themen