Bayern

Corona-Jahr zum Trotz: Allgäu Airport in Memmingen kratzte an der Million

Mehrfach landete der Luftwaffen-Airbus A310 MedEvac am Allgäu Airport, um Corona-Patienten aus Bayern auszufliegen.
© Flughafen Memmingen/Mair

Memmingen – Der „kleine“ Allgäu Airport in Memmingen, den auch Westtiroler gerne nutzen, konnte sich auch im Corona-Jahr 2021 behaupten. Ganz im Gegensatz zum Flughafen Innsbruck, wo die Einbrüche dramatisch blieben. Memmingen konnte 2021 sogar zum Steigflug ansetzen und verzeichnete mit 980.503 Passagieren ein Plus von 42 Prozent. Zum Vergleich Innsbruck – dort gingen im selben Zeitraum gerade einmal 125.495 Passagiere an Bord. Im gesamten ersten Halbjahr 2021 wurden nach dem Totalausfall der Wintersaison nur 15.000 Passagiere in Innsbruck gezählt, normalerweise das Aufkommen eines guten Wintersamstags.

Zurück ins Allgäu. „Trotz der Einschränkungen waren der Wunsch und der Wille zu reisen bei unseren Fluggästen deutlich spürbar“, erläutert Airport-Geschäftsführer Ralf Schmid. Auch die Memmingen anfliegenden Airlines hätten ihr Bestes gegeben, ein attraktives Angebot aufrechtzuerhalten und dieses sogar um neue Destinationen zu erweitern. Erst kürzlich hatten neue Flugverbindungen von Memmingen nach Plovdiv, zweitgrößte Stadt Bulgariens, und nach Lappeenranta in Finnland Premiere. Insgesamt wurden elf neue Destinationen aufgenommen.

Memmingen hat in den vergangenen Monaten seine Position als Süddeutschlands führender Low Cost Airport weiter ausgebaut, der auch für die angrenzenden Nachbarn in Österreich und der Schweiz eine erhebliche Rolle spielt. Einen Beitrag für weiteres Wachstum sollte auch das größte Bauprojekt des letzten Jahres leisten: Die abgeschlossene Erweiterung der Gepäckhalle mit Ankunftsbereich bietet den Fluggästen mehr Komfort und bessere Hygienestandards.

In der Gunst der Passagiere stand 2021 Sofia an erster Stelle, gefolgt von Skopje und Palma. Ab 27. März verbindet Ryanair den Flughafen Memmingen erstmals mit Santiago de Compostela. Dann geht es zweimal pro Woche in die nordspanische Pilgerstadt. Für diesen Sommer können 53 Flugziele bei vier Airlines gebucht werden. (hm)

Verwandte Themen