Bezirk Kufstein

Auffälliger Geruch: 22-Jähriger hatte in Kufstein 100 Gramm Cannabis dabei

(Symbolfoto)
© TT/BÖHM

Ein Kommissar auf vier Pfoten erschnüffelte das Versteck des Suchtgifts in einem Auto in Kufstein: Der 22-jährige Lenker hatte insgesamt 100 Gramm Cannabis bei sich.

Kufstein – Der auffällige Cannabisgeruch, der aus seinem Autofenster strömte, ließ Polizisten am Montagnachmittag bei einer Verkehrskontrolle näher in das Auto eines 22-jährigen Kosovaren schauen.

Die Beamten zogen einen Polizeihund hinzu und ließen ihn das Fahrzeug durchschnüffeln. Tatsächlich schlug der Hund schnell an und machte die Polizisten auf verstecktes Suchtgift aufmerksam: Insgesamt wurden 100 Gramm Marihuana sichergestellt. Der 22- jährige Mann wird bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck sowie bei der Bezirkshauptmannschaft Kufstein angezeigt. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Kufstein unterwegs:

Wolfgang Otter

Wolfgang Otter

+4350403 3051

Jasmine Hrdina

Jasmine Hrdina

+4350403 2286

Verwandte Themen