Innsbruck-Land

Betrüger luchsten 31-Jährigem bei Oldtimer-Kauf mehr als 100.000 Euro ab

Lans – Einen Oldtimer, den er schon lange gesucht hatte, fand ein 31-Jähriger Anfang Jänner auf einer Verkaufsplattform im Internet. Der Mann kontaktierte den vermeintlichen Verkäufer und vereinbarte den Transport des Fahrzeuges via Spedition. Dieses angebliche Unternehmen meldete sich kurz darauf telefonisch bei dem 31-Jährigen, um die Formalitäten zu klären.

Anschließend überwies er auf das Konto der Firma einen unteren sechsstelligen Betrag, also mehr als 100.000 Euro. Nach der Zahlung brach allerdings jeglicher Kontakt ab. Verkäufer und Spedition waren nicht mehr erreichbar. Der 31-Jährige erstattete Anzeige. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen