Krieg in Ukraine

Gut zu wissen: Das Kriegsrecht erlaubt mehr als moralisch vorstellbar ist

Die zweitgrößte ukrainische Stadt Charkiw wird von den Russen angegriffen.
© AFP/Bobok

Angriff auf Städte mit toten Zivilisten sind noch lange keine Völkerrechtsverletzung. Was das Kriegsrecht noch alles umfasst, erklärt Karl Edlinger, pensionierter Brigadier und Rechtsberater im österreichischen Bundesheer.

Verwandte Themen