Ski Alpin

Paris-Bestzeit in Kvitfjell, Hemetsberger als Sechster bester Österreicher

Der schnellste Mann am Donnerstag: Dominik Paris.
© GEPA pictures/ Thomas Bachun

Der Südtiroler Dominik Paris hat am Donnerstag im zweiten Training für die Weltcup-Abfahrten in Kvitfjell Bestzeit aufgestellt. Er verwies den Franzosen Johan Clarey (+0,44 Sek.) und den Schweizer Niels Hintermann (+0,53) sowie Lokalmatador Aleksander Aamodt Kilde (+0,69) auf die weiteren Plätze.

Daniel Hemetsberger hatte als Sechster und bester Österreicher +0,92 Rückstand, Max Franz als Achter 1,08.

Am Freitag und Samstag stehen jeweils eine Abfahrt auf dem Programm, für Sonntag ist ein Super-G geplant. Mit TT.com seid ihr bei allen Rennen live dabei. (TT.com)

🎿 2. Training für die Abfahrt in Kvitfjell

  • 1. Dominik Paris (ITA) 1:44,70 Min. - 2. Johan Clarey (FRA) +0,44 Sek. - 3. Niels Hintermann (SUI) +0,53 - 4. Aleksander Aamodt Kilde (NOR) +0,69 - 5. Bostjan Kline (SLO) +0,81 - 6. Daniel Hemetsberger (AUT) +0,92 - 7. Travis Ganong (USA) +1,04 - 8. Max Franz (AUT) +1,08 - 9. Broderick Thompson (CAN) +1,09 - 10. Matteo Marsaglia (ITA) +1,15.
  • Weiter: 18. Daniel Danklmaier +1,52 - 22. Matthias Mayer +1,63 - 27. ex aequo Vincent Kriechmayr und Otmar Striedinger je +1,72 - 30. Christian Walder +1,74 - 34. Stefan Babinsky +1,81 - 56. Raphael Haaser (alle AUT) +2,88

Verwandte Themen