Bezirk Kitzbühel

"Russisches Roulette" in Hopfgarten: 24-Jähriger mit Luftdruckwaffe verletzt

In der Wohnung wurden zahlreiche CO2-Airsoft-Waffen samt Munition sichergestellt.
© Polizei

Zwei Männer spielten in Hopfgarten offenbar "Russisches Roulette", dabei schoss ein 19-Jähriger einem 24-Jährigen in den Fuß. Bei dem Mann wurden zahlreiche Luftdruckwaffen samt Munition und Messer gefunden.

Hopfgarten – Dass Gewaltspiele nicht lustig sind, mussten am Donnerstagnachmittag zwei Männer in Hopfgarten schmerzlich feststellen. Die beiden hatten laut Polizei gegen 16 Uhr "Russisches Roulette" mit einer Luftdruckwaffe gespielt. Dabei schoss ein 19-Jähriger einem 24-Jährigen in den Fuß. Der Ältere wurde dabei verletzt. Wie schwer, ist nicht bekannt.

Im Zuge einer freiwilligen Nachschau fand die Polizei in der Wohnung des jüngeren Mannes zahlreiche CO2-Airsoftwaffen samt Munition und Messer. Der Mann wird angezeigt, außerdem wurde gegen ihn ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Kitzbühel unterwegs:

Harald Angerer

Harald Angerer

+4350403 2059

Michael Mader

Michael Mader

+4350403 3050

Verwandte Themen