Entgeltliche Einschaltung

Betrug mit Kryptowährung: 30-Jährige verlor Tausende Euro

  • Artikel

Innsrbruck – Auf Internet-Betrüger ist eine 30-jährige Österreicherin reingefallen. Die Frau hatte im September einen dreistelligen Eurobetrag über eine Internetplattform in eine Kryptowährung investiert. Dann hieß es, aus diesem Betrag habe sich ein sechsstelliger Gewinn entwickelt. Um den Gewinn ausgezahlt zu bekommen, zahlte die 30-Jährige Gebühren in der Höhe eines vierstelligen Eurobetrages. Den Gewinn erhielt sie jedoch nie. (TT.com)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

Entgeltliche Einschaltung

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung