Bezirk Imst

Skifahrer fuhr nach Kollision in Kühtai davon: 40-Jährige schwer verletzt

Kühtai – Eine folgenschwere Kollision hat sich am Freitag gegen 11.50 Uhr auf einer Skipiste in Kühtai ereignet. Eine 40-jährige Deutsche fuhr von der DreiSeenBahn ab. Im unteren Bereich des letzten Steilhanges wurde sich nach eigenen Angaben plötzlich von einem anderen Skifahrer von hinten erfasst und stürzte. Der Unbekannte fuhr weiter und ließ die Frau auf der Piste liegen.

Die 40-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit einer gebrochenen Hüfte ins Krankenhaus Zams eingeliefert. Hinweise zu dem fahrerflüchtigen Wintersportler nimmt die Polizei in Oetz (Tel.: 059133/7106) entgegen. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Für Sie im Bezirk Imst unterwegs:

Alexander Paschinger

Alexander Paschinger

+4350403 3014

Thomas Parth

Thomas Parth

+4350403 2035

Verwandte Themen