Entgeltliche Einschaltung

Feuerwehren konnten Waldbrand bei Pfunds rasch löschen

Am Dienstag gegen 17.30 Uhr war etwa 100 Meter oberhalb der Reschenstraße im steilen Gelände ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehren Pfunds, Tösens und Landeck konnten Schlimmeres verhindern.

  • Artikel
Die Feuerwehren konnten verhindern, dass sich der Waldbrand noch weiter ausbreitet.
© Zeitungsfoto.at

Pfunds – Entlang des Wanderwegs "Sefner" im Pfundser Ortsteil Stuben kam es am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr zu einem Waldbrand. Die Flammen breiteten sich auf dem ausgetrockneten Waldboden im steilen Gelände auf einer rund 100 mal 25 Meter großen Fläche aus. Einige Sträucher brannten ab, mehrere ältere Bäume wurden unten am Stamm angebrannt.

Entgeltliche Einschaltung

Die Feuerwehren Pfunds, Tösens und Landeck konnten verhindern, dass sich das Feuer in den dichteren Wald ausbreitet. Verletzt wurde niemand.

Die Reschenstraße (B180), die etwa 100 Meter unterhalb der Brandstelle vorbeiführt, war während der Löscharbeiten von 17.45 Uhr bis 20.30 Uhr komplett gesperrt. Während Pkw über Pfunds ausweichen konnten, mussten Busse und Lkw die Sperre abwarten. (TT.com)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung