Entgeltliche Einschaltung

Doppeltes Benefizkonzert in Tirol für geflüchtete Menschen aus der Ukraine

Gleich zwei außergewöhnliche Benefizkonzerte unter dem Motto #StayWithUkraine" gehen am Sonntag, den 27. März, im Gemeindesaal Mieming über die Bühne - nämlich um 10.15 sowie um 20 Uhr.

  • Artikel
  • Diskussion
Sopranistin Elisabeth de Roo und Performancekünstler Harry Triendl laden zu einem außergewöhnlichen Abend zwischen Kammermusik, Literatur und Klanginstallationen.
© Triendl

Mieming – Krieg und menschliches Leid in der Ukraine rufen zu rascher Hilfe auf – und viele Tirolerinnen und Tiroler antworten auf diesen Ruf. Dazu zählen auch engagierte Kulturschaffende. Gleich zwei außergewöhnliche Benefizkonzerte unter dem Motto #StayWithUkraine" gehen am Sonntag, den 27. März, im Gemeindesaal Mieming über die Bühne – nämlich um 10.15 sowie um 20 Uhr.

Entgeltliche Einschaltung

„Kunst vermittelt, verbindet und vereint.“ Aufbauend auf diesen Gedanken, bitten die Sopranistin Elisabeth de Roo, Schauspieler Thomas Lackner, Klangkünstler Harry Triendl, Pianist Reinhard Blum und der "Kulturort Mieming" zu einer kammermusikalischen Aufführung, wobei Lyrik, Musik und Klangperformances zusammenfließen.

Ein zentrales Element ist die bildgewaltige Erzählung bzw. Prosadichtung "Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke" von Rainer Maria Rilke, die Themen wie Trauer und die Sinnlosigkeit des Krieges auf intensive Weise verarbeitet. Der Text wird von Thomas Lackner vorgetragen, Elisabeth de Roo ist für den gesanglichen Teil verantwortlich: Begleitet von Reinhard Blum am Flügel, bringt sie Werke von Edvard Grieg (Sechs Lieder op. 48) und Sergej Rachmaninow (Vocalis op. 34) zu Gehör. Der Telfer Harry Triendl, bekannt für seine Multimedia-Performances, verbindet die Texte mit der Musik.

Der Gesamterlös geht an das „Netzwerk Tirol hilft“ und kommt auf diese Weise den nach Tirol geflüchteten Menschen aus der Ukraine zugute.

Spenden

Bankverbindung: Hypo Tirol

Bankkonto: Netzwerk Tirol hilft

IBAN: AT86 5700 0300 5320 1854

BIC: HYPTAT22

Kennwort: Ukraine

Das Projekt wurde gemeinsam mit Maria Thurnwalder von "MARIVA", dem Kulturmanagement der Gemeinde Mieming, rasch umgesetzt. Unterstützt wird es von Vereinen wie den Ortsbäuerinnen, den Herzensbäckerinnen vom Hotel Schwarz und vielen anderen HelferInnen aus der Gemeinde. Diese versorgen das Publikum mit Kuchen und anderen Köstlichkeiten, deren Einnahmen ebenso zur Gänze gespendet werden. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung