Entgeltliche Einschaltung

Mopedlenker missachtete Fahrverbot: Unfall in Innsbruck

Ein 17-Jähriger bog trotz Fahrverbots in die Gramartstraße talwärts ein. Er stieß mit einem entgegenkommenden Pkw-Fahrer zusammen.

  • Artikel

Innsbruck – Ein Jugendlicher ist am Freitagvormittag bei einem Unfall in Innsbruck verletzt worden. Der 17-Jährige fuhr gegen 10.20 Uhr auf der Gramarstraße talwärts – obwohl das nicht erlaubt ist. Ein Pkw-Lenker, der vorschriftsmäßig unterwegs war, kam ihm entgegen. Während der 63-Jährige anhielt, konnte der Jugendliche sein Moped nicht rasch genug bremsen und stieß frontal mit dem Pkw zusammen.

Der Mopedlenker stürzte und prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Dann blieb er verletzt auf der Fahrbahn liegen. Der Autolenker leistete Erste Hilfe. Der 17-Jährige wurde dann mit der Rettung in die Klinik Innsbruck gebracht. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung