Entgeltliche Einschaltung

Admira startete mit Sieg in Qualigruppe, Altach remisierte

  • Artikel
  • Diskussion
Jubel bei der Admira.
© GEORG HOCHMUTH

Altach/Hartberg – Die Admira ist am Samstag mit einem Erfolgserlebnis in die Qualifikationsgruppe der Fußball-Bundesliga gestartet. Dank zweier Elfmetertore von Roman Kerschbaum setzten sich die Niederösterreicher zuhause gegen die SV Ried mit 2:0 (1:0) durch und sind mit 13 Punkten hinter den Riedern (14) vorläufig Zweiter.

Entgeltliche Einschaltung

Der Vorsprung auf Schlusslicht Altach wuchs auf sechs Zähler an. Die Vorarlberger kamen nach zehn Niederlagen en suite zuhause gegen Hartberg unter dessen Neo-Coach Klaus Schmidt zu einem 0:0. Altach agierte dabei eine gute Stunde in Unterzahl. Am Sonntag (14.30) steht noch das Duell zwischen dem LASK und der WSG Tirol an. (APA)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung