Entgeltliche Einschaltung

Saunabrand in Bad Häring durch Hitzestau ausgelöst

In der Nacht auf Sonntag war in der Sauna des Hotels ein Brand ausgebrochen . Ausgelöst wurde dieser laut Polizei höchstwahrscheinlich durch einen Hitzestau. Der Sachschaden liegt im sechsstelligen Bereich.

  • Artikel
Das Feuer brach im Saunabereich aus.
© ZOOM.TIROL

Bad Häring – Gäste eines Hotels in Bad Häring wurden in der Nacht auf Sonntag unsanft aus dem Schlaf gerissen: Ein Brand im Saunabereich führte dazu, dass alle 150 Hotelgäste evakuiert werden mussten. Das Feuer war gegen 0.45 Uhr ausgebrochen, berichtete die Polizei. Gegen 2.15 Uhr konnte „Brand Aus“ gegeben werden.

Entgeltliche Einschaltung
Die Hotelgäste wurden evakuiert.
© ZOOM.TIROL

Die Hotelgäste wurden mit Decken und Heißgetränken versorgt und anschließend in der nahegelegenen Kuranstalt untergebracht. Verletzt wurde niemand. Das Hotel wurde wegen der extrem starken Rauchentwicklung behördlich gesperrt.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, dürfte es zwischen der Rückwand des Saunaofens und der dahinterliegenden Holzkonstruktion zu einem Hitzestau gekommen sein. Dadurch sei nach an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der Brand entstanden. Einen technischen Defekt oder Brandstiftung schlossen die Brandermittler aus.

Die genaue Höhe des Sachschadens stand noch nicht fest. Laut Polizei dürfte er aber bei mehr als 100.000 Euro liegen. (TT.com)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper
Das Hotel wurde behördlich gesperrt.
© ZOOM.TIROL


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung