Entgeltliche Einschaltung
Plus

Eine Mauer der Abschreckung: Ex-NATO-General Shirreff im TT-Gespräch

Der frühere NATO-General Sir Richard Shirreff will Hunderttausende Soldaten nach Osteuropa schicken. Nur so könne eine militärische Konfrontation mit Russland vermieden werden, sagte er im TT-Interview.

  • Artikel
  • Diskussion (9)
US-Soldaten Anfang März im Südwesten von Polen, nahe der Grenze zur Ukraine. Die NATO hat mehr Kräfte an ihre Ostflanke verlegt.
© AFP/Radwanski

Zu Beginn der Invasion hielten es alle nur für eine Frage der Zeit, bis Russland die ganze Ukraine kontrolliert. Jetzt sagen manche, die Ukrainer könnten gewinnen. Stimmt das?

Richard Shirreff: Die Ukrainer haben sich unglaublich gut gehalten. Sie haben sehr hart gekämpft, inspiriert vom Wunsch, ihr Land vor dem entsetzlichen Übergriff zu schützen. Aber ich fürchte, dass Russland am Ende die Oberhand behalten wird.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung